Smalltalk

Smalltalk

5 Hauptprinzipien des Smalltalks

Die meisten Leute hassen Smalltalk. Vor allem, wenn es um Introvertierte geht. Aber egal, ob Sie schlecht sind, sich Sorgen machen, dass Ihnen die Wörter nicht einfallen, oder sich unbehaglich fühlen, Sie können dieses höfliche Gespräch über scheinbar unwichtige Dinge nicht vermeiden.

Die wichtigsten Tipps für Smalltalk.

Aber zuerst wollen wir Sie daran erinnern, was Smalltalk wirklich bedeutet.

Was ist Smalltalk?   Es ist wie ein Tor zur Konversation. Sie müssen nur an diese Tür klopfen, auf die Antwort einer anderen Person warten und nachsehen, ob sie Sie dazu einlädt oder nicht. Unabhängig davon, mit wem Sie interagieren, mit Freunden oder Kollegen, auch kleine Gespräche im Büro sollten leicht und informell sein. Im Allgemeinen handelt es sich um ein kurzes Gespräch zwischen Ihnen und jemandem, den Sie nicht sehr gut kennen. Sie können es häufig bei verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen und beim Networking finden.Die meisten Wörterbücher definieren Small Talk als ein kurzes Gespräch über ein nicht sinnvolles Thema. Es gibt jedoch andere Gesichtspunkte. Während einige es für sinnlos halten, die Stille zu füllen und Unbeholfenheit zu vermeiden, sehen andere darin eine strategische Komponente. Aus diesem Grund ist Small Talk ein wesentlicher Schritt für zwanglose Gespräche, insbesondere in englischsprachigen Kulturen.

Einige Hauptprinzipien

Es gibt fünf strategische Tipps, wie Sie Smalltalk verbessern und in jeder Situation ein Gespräch beginnen können. Zeigen Sie ein echtes Interesse. Wenn Sie Ihre Konversationsfähigkeiten verbessern und herausfinden möchten, wie Sie Small Talk effektiv machen können, müssen Sie das Vorurteil ablehnen, dass diese Art von Konversation bedeutungslos ist. Jede neue Person, mit der Sie in Ihrem Leben sprechen, ist eine neue einzigartige Gelegenheit. V

Stellen Sie Fragen

Die Leute reden gerne über sich. Warum? Weil es das am einfachsten zu besprechende Thema ist. Es ist immer schwieriger, über etwas zu sprechen, über das Sie wenig wissen. Möchten Sie lieber Shakespeares Einfluss auf Film und Fernsehen erklären oder über Ihren Lieblingsfilm sprechen? Auf einfache Fragen folgt in der Regel eine Antwort aus einem Wort. Auf der anderen Seite bilden offene Small Talk-Fragen ein aufregendes und dynamisches Gespräch, das die Person, mit der Sie sprechen, ermutigt, sich zu öffnen.

Wenn Sie nicht zu aufdringlich sein möchten, sollten Sie Ihr Gespräch mit einfachen Fragen beginnen. Laut Alan Garner, einem Autor von „Konversationsreden: Neue Wege zur Steigerung Ihrer persönlichen und sozialen Effektivität“. Der beste Weg, um ein gutes Smalltalk zu führen, besteht darin, einfache Fragen mit offenen Fragen zu beantworten.Hier einige Beispiele für kleine Gespräche:“Woher kommen Sie?“, Gefolgt von „Wie ist Ihre Heimatstadt?“ Was magst du am meisten daran? „„Was machen Sie?“, Gefolgt von „Warum haben Sie sich für diese Art von Arbeit entschieden? Wie bist du zu diesem Beruf gekommen? „“Haben Sie schon ähnliche Vorlesungen besucht?“, Gefolgt von „Was halten Sie von der heutigen Präsentation? Sprechen Sie niemals über etwas zu Persönliches.“Wenn Sie ein Gespräch beginnen, wissen Sie fast nichts über die Person. Aus diesem Grund schlägt ein Autor, Referent und Blogger Gretchen Rubin vor, Themen zu wählen, die beiden Rednern gemeinsam sind.Die verbotenen Themen sind Gesundheit, Religion und politische Ansichten der Person. Die besten Fächer sind: WetterSportShows und FilmeKunst, Ihr Standort oder Ort, Essen oder Kochen, Hobbys, Berufliche Interessen und Verantwortlichkeiten

Führen Sie Smalltalk und fragen Sie nach Interessen, Job oder der Umwelt

Möchten Sie weitere Themen und hilfreiche Phrasen erfahren, um ein Gespräch bei der Arbeit zu beginnen? Schauen Sie sich unseren Artikel „10 englische Small Talk-Themen zum Starten einer Konversation am Arbeitsplatz“ an.

Legen Sie Ihr Telefon weg

Wie kann man Small Talk am besten machen? Lass die Person sich wichtig fühlen! Nichts ist irritierender als das Gespräch mit jemandem, der regelmäßig sein Telefon überprüft.Im Allgemeinen ziehen Menschen ihre Zellen heraus, wenn sie sich in sozialen Situationen unbeholfen fühlen. Auf der anderen Seite gibt es nichts, was all Ihre Konversationsbemühungen schneller rückgängig machen kann, als beim Small Talk durch Ihr Telefon zu scrollen.Suchen Sie nach Gelegenheiten, um sich zu unterhaltenOb Sie Small Talk mögen oder alles tun, um es zu vermeiden, diese Tipps helfen Ihnen dabei, das Beste daraus zu machen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Ihrem Chef oder einem Fremden an der Rezeption ein kleines Gespräch führen können, wenden Sie diese Prinzipien an, und Sie verlieren kein Gesicht. Denken Sie daran, dass Sie mit zunehmender Häufigkeit eines Gesprächs mit jemandem, den Sie kaum kennen, sich wohler fühlen. Um Ihre Angst vor Small Talk zu überwinden, üben Sie in einer fremden Umgebung. Besuchen Sie ein Networking-Event für eine andere Branche oder bitten Sie Ihre Freunde, Sie zu ihren Arbeitsveranstaltungen mitzunehmen.

 

Letztes Update: 07. Dezember 2018